rootFOOD

Stellen Sie sich vor, ihre Küche soll zertifiziert werden und Sie freuen sich drauf

Mit rootFOOD haben Sie eine Zertifizierungslösung, die drei Bausteine so miteinander vereint, dass genau das möglich ist:

  • Der Koch und seine Fähigkeiten und kreativen Freiheiten
  • Der Gast und sein bedürfnisorientiertes und individuelles Essverhalten
  • Die Wissenschaft und ihre Standards für die gesunde und präventive Verpflegung von Menschen

rootFOOD hat es geschafft, ein innovatives Verpflegungskonzept zu entwickeln, welches dafür sorgt, dass der Koch weiterhin mit Freude und Selbstbestimmtheit kocht und der Tischgast frei nach seinen Bedürfnissen wählen kann. Natürlich richtet sich rootFOOD nach den aktuellen wissenschaftlichen Standards.

 

Was macht rootFOOD anders?

Menschen wissen, was sie essen sollten, um gesund zu leben. Die Frage ist deutlich für uns: Warum wissen sie es und machen es trotzdem nicht?

Dazu gibt es zahlreiche psychologische Studien, Erkenntnisse und Ergebnisse. Diese haben wir genutzt.

Unsere Zertifizierungslösung besteht nicht nur aus berechneten Speiseplänen und vorgegebener Lebensmittelauswahl. Wir gehen einen Schritt weiter: Unser Konzept beinhaltet psychologische Strategien, damit auch wirklich das beim Gast ankommt, was die Wissenschaft fordert. Und zwar so, dass der Koch seine Expertise mit einbringen kann, wie er es ursprünglich mal mit Leidenschaft gelernt hat. Somit ist nicht nur der Part der Wissenschaft abgedeckt, sondern wir haben den entscheidenden Schritt in die reelle Praxis gemacht und den Koch und den Gast mit einbezogen.

 

Erst jetzt macht Zertifizierung wirklich Sinn.